Lesedauer: 0 Minuten

Chemiefreie Reinigung mit Microtrockendampf im Bestattungsinstitut

31. März 2022 | Medeco Cleantec

Das familiengeführte Bestattungsunternehmen Himml aus Bayreuth blickt auf eine fast hundertjährige Firmengeschichte zurück. So wichtig der Aspekt Tradition bei Himml Bestattungen e.K. ist, so groß ist auch das Interesse an innovativen Konzepten und Lösungen wie dem Green Cleaning-Konzept, das Inhaber Alexander F. Christ für sein Unternehmen entdeckt hat.

„Genauso wie im medizinischen Bereich ist auch bei uns absolute Hygiene unerlässlich und wir haben es mit ähnlichen Problemstellungen zu tun“, betont Alexander F. Christ. Dazu gehören vor allem Verunreinigungen durch organische Flüssigkeiten sowie der Umgang mit möglichen Keimen. „Wie in vielen Branchen hat Corona auch bei uns mehr als deutlich gemacht, wie wichtig ein professioneller Umgang mit Viren und Bakterien ist. Geht es in Krankenhäusern und Praxen vor allem um den Schutz der Patienten, steht bei uns der Schutz unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, sowie Dritter hier an erster Stelle.“

Zum Team des Bestattungsunternehmens Himml gehören unter anderem zwei ausgebildete Thanatopraktiker, die auf den Bereich Konservierung spezialisiert sind, und die das Thema Hygiene besonders betrifft. „Bei dieser Arbeit kommen wir zwangsläufig mit verschiedenen Bakterien oder Viren in Kontakt, die teilweise auch postmortem und sogar auf anorganischen Oberflächen noch mehrere Tage aktiv sind“, erklärt Dipl. Thanatopraktiker Robert Vöth. Eine lückenlose Reinigung und Desinfektion nach jedem Auftrag ist daher ein absolutes Muss.

„Wir hatten bereits Reinigungsgeräte ausprobiert, die mit Dampf arbeiten, aber keine Verbesserung in puncto Sauberkeit und Hygiene gebracht haben“, so Alexander F. Christ. Das Reinigen mit Microtrockendampf war dem Team von Himml neu. „Auf eine Empfehlung hin haben wir uns für eine Vorführung von Medeco Cleantec direkt bei uns im Präparationsbereich entschieden und haben schon nach kurzer Zeit die Vorteile – speziell auch für unsere Belange – erkannt.“ Gerade organische Substanzen lassen sich oft durch Hitze am besten und gründlichsten entfernen - vor allem dann, wenn sie auf sauberen Oberflächen anhaften.

„Wir konnten bereits nach kurzer Zeit feststellen, welche Vorteile der Umstieg auf Green Cleaning mit sich bringt,“ erklärt Alexander F. Christ. „Unsere Arbeitsräume und alle Oberflächen sind sichtbar sauberer und hygienischer. Gleichzeitig sparen wir sehr viele Kosten für Reinigungs- und Desinfektionsmittel sowie Wasser und Abwasser ein. Und zu guter Letzt geht das Reinigen noch dazu deutlich leichter dank der starken Wirkungsweise der Medeco-Geräte. Eine nachhaltige und bessere Lösung also, die auch noch günstiger ist.“

Weitere interessante Blogbeiträge

Person hand showing yellow pollen grains pulled from car. Trees and flowers pollen covering car exterior in spring, witch can damage your car's paint concept.

Microtrockendampf: Keine Chance für Pollen & Co.

Jene Wochen, in denen die Natur aus dem Winterschlaf erwacht und sich in voller Blütenpracht zeigt, gehören ohne Zweifel zu...
Cute baby with rattle lying on bed at home

Chemiefrei reinigen: Babys und Kinder vor Putzmittelrückständen schützen

Babys und Kleinkinder erforschen ihre Welt zu einem großen Teil, indem sie Dinge in den Mund nehmen. Was vielen Eltern...
screenshot.554

Schon unseren Green Cleaning Song gehört?

Play Video Blogbeitrag teilen über Share on WhatsApp Share on Facebook Weitere interessante Blogbeiträge Der Green Cleaning Song Von Medeco...
logo (1)

Georg-Aicher-Str. 1
D-83026 Rosenheim

Tel.: +49 8031 290610
E-Mail: [email protected]
zum Kontaktformular

Empfehlungen

 

© 2023 - medeco cleantec GmbH

Google Bewertung
5.0
Basierend auf 20 Rezensionen
×
js_loader
Nach oben