Lesedauer: 0 Minuten

Schwarzwälder Hotels setzen auf Green Cleaning

5. November 2022 | Medeco Cleantec

Wie mittlerweile in fast allen Bereichen des täglichen Lebens nimmt auch beim Reisen das Thema Nachhaltigkeit einen zunehmend hohen Stellenwert ein. In einer der beliebtesten Ferienregionen Deutschlands, dem Schwarzwald, der für seine einzigartige und üppige Natur international bekannt ist, setzen daher immer mehr Hotels auf Green Cleaning und reinigen komplett chemiefrei.

Das mehrfach ausgezeichnete Umwelthotel Seehotel Wiesler am Titisee verzichtet bereits seit zwei Jahren auf herkömmliche Reinigungsmittel und arbeitet stattdessen ausschließlich mit modernen Microtrockendampfgeräten, um sämtliche Hotelbereiche zu reinigen und gleichzeitig zu desinfizieren. „Als Umwelthotel ist es für uns selbstverständlich, mit bestem Beispiel voranzugehen, wenn es darum geht, nachhaltige Lösungen und Alternativen zu nutzen“, erklärt Geschäftsführer Klaus Günther Wiesler. Der komplette Verzicht auf chemische Reinigungsmittel, den das Reinigen mit den sogenannten Microcleanern ermöglicht, hat den Hotelier daher überzeugt. „Wir vermeiden auf diese Weise nicht nur die chemische Belastung des Abwassers, sondern auch jede Menge Plastikmüll und einen unnötig hohen Wasserverbrauch.“

Der Grund: Microcleaner erzeugen mit über 9 Bar Druck und über 180°C Hitze Microtrockendampf, der gerade mal einen Wasseranteil von ca. 5 Prozent hat. Dieser sogenannte gesättigte Dampf besteht aus winzigsten Dampfmolekülen, die keinerlei Oberflächenspannung mehr haben und Schmutz daher ganz ohne den Zusatz chemischer Mittel lösen und entfernen können, indem sie selbst in kleinste Mikrostrukturen eindringen. Durch den geringen Wasseranteil können noch dazu auch sensible Oberflächen wie Polstermöbel, Teppiche, Leder, Holz und Kunststoffe mühelos und nachhaltig gereinigt werden, da keinerlei Durchfeuchtung stattfindet. Schließlich werden für eine normale Zimmerreinigung anstatt wie üblich ca. 50-60 Liter gerade einmal 1,5 Liter Wasser benötigt.

Gesundheit von Gästen und Mitarbeitern im Fokus

Durch einen Bericht über das Seehotel Wiesler ist auch das Familotel Hotel Engel in Todtnauberg auf die Möglichkeit des Green Cleanings gestoßen und hat sich sehr schnell für einen Umstieg auf chemiefreies Reinigen entschieden. „Gerade als Familotel ist für uns das Thema Hygiene und Gesundheit extrem wichtig. Wir wollen unsere großen und kleinen Gäste jedoch nicht nur effektiv vor Keimen schützen, sondern ebenso vor schädlichen chemischen Stoffen. Des Gleiche gilt natürlich auch für unsere Belegschaft“, betont Silke Boch-Textor, Geschäftsführerin im Hotel Engel.
Um sowohl kompromisslose Hygiene als auch chemiefreie Sauberkeit bieten zu können, die nicht die Gesundheit belastet, zum Beispiel durch Reinigungsmittelrückstände, erwies sich das Green Cleaning Concept als optimale Lösung. „Noch besser am Reinigen mit den Microcleanern ist, dass wir ebenfalls auf chemische Desinfektionsmittel verzichten können, denn dank der hohen Temperatur des Microtrockendampfs findet bei der Reinigung gleichzeitig eine thermische Desinfektion statt.“ Konkret werden auf allen Oberflächen vorhandene Keime um über 99,99 % reduziert. Noch dazu haben es neue Keime schwer, sich niederzulassen, da der Microtrockendampf nicht nur Schmutz, sondern auch sämtliche Rückstände zuvor benutzter Reinigungsmittel entfernt.

Ein Gerät für alle Verschmutzungen

Auch das Hotel Saigerhöh in Lenzkirch-Saig beschäftigt sich schon seit längerem mit dem Thema, „grüner“ zu werden, weshalb die Green Cleaning-Lösung wie gerufen kam. Neben dem Umwelt- und Hygieneaspekt haben Hoteldirektor Simon Wiesler vor allem das leichte Handling und die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten der Microcleaner begeistert. „Mit nur einem Gerät ein ganzes Zimmer reinigen zu können, und das auch noch ohne jegliche chemische Mittel, macht den gesamten Reinigungsprozess nicht nur deutlich schneller, sondern auch viel günstiger, denn es wird neben den Putzmitteln auch Wasser und vor allem Zeit eingespart. Hier lassen sich also ökologische Vorteile direkt mit ökonomischen verbinden – vor allem für Hotels eine überzeugende Kombination.“

Weitere interessante Blogbeiträge

Person hand showing yellow pollen grains pulled from car. Trees and flowers pollen covering car exterior in spring, witch can damage your car's paint concept.

Microtrockendampf: Keine Chance für Pollen & Co.

Jene Wochen, in denen die Natur aus dem Winterschlaf erwacht und sich in voller Blütenpracht zeigt, gehören ohne Zweifel zu...
Cute baby with rattle lying on bed at home

Chemiefrei reinigen: Babys und Kinder vor Putzmittelrückständen schützen

Babys und Kleinkinder erforschen ihre Welt zu einem großen Teil, indem sie Dinge in den Mund nehmen. Was vielen Eltern...
screenshot.554

Schon unseren Green Cleaning Song gehört?

Play Video Blogbeitrag teilen über Share on WhatsApp Share on Facebook Weitere interessante Blogbeiträge Der Green Cleaning Song Von Medeco...
logo (1)

Georg-Aicher-Str. 1
D-83026 Rosenheim

Tel.: +49 8031 290610
E-Mail: [email protected]
zum Kontaktformular

Empfehlungen

 

© 2023 - medeco cleantec GmbH

Google Bewertung
5.0
Basierend auf 20 Rezensionen
×
js_loader
Nach oben